vergrößernverkleinern
Pastor Maldonado debütierte 2011 in der Formel 1 © getty

Pastor Maldonado ist vor dem Großen Preis von Großbritannien am Sonntag in Silverstone (ab 13.45 Uhr im LIVE-TICKER, Highlights ab 22 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) mit einer Strafversetzung um fünf Startplätze belegt worden und muss vom 22. Rang ins Rennen gehen.

Die an seinem Lotus nach dem Qualifying vorgenommene Stichprobe bezüglich der Benzindurchflussmenge entsprach nicht den Vorgaben. Daraufhin strich der Automobilweltverband FIA alle gefahrenen Zeiten des Venezolaners.

Ursprünglich hatte sich Maldonado im Qualifying für Platz 15 qualifiziert, woraus durch die Rückversetzungen von Max Chilton (Getriebewechsel) und Esteban Gutierrez (Überhangstrafe aus Österreich) aber noch Startplatz 13 geworden wäre.

Hier gibt es alles zur Formel 1

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel