Dem GP von England doht die Streichung aus dem Terminkalender, da Simon Gillett, der einen Zehn-Jahres-Vertrag als Veranstalter besitzt, die Miete für die Strecke in Donington nicht aufbringen kann.

"Wir können es ja nicht einfach in den Straßen machen, oder? Es ist eine Schande, dass die britische Regierung Milliarden für Olympia 2012 in London rauswirft und hier nicht einspringt", so Bernie Ecclestone.

Es brauche dringend einen Investor, aber er selbst werde das nötige Geld nicht bereitstellen, stellte der schwereiche F-1-Boss klar.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel