Jarno Trulli raste im Qualifying zum GP von Japan auf die Pole. Neben dem Italiener steht sein Toyota-Kollege Timo Glock in der 1. Reihe.

Dritter wurde Sebastian Vettel im Red-Bull-Renault vor dem Briten Janson Button, der im Brawn-Mercedes die WM-Wertung anführt.

Der Brite Lewis Hamilton startet im McLaren-Mercedes von Rang 5. Nico Rosberg geht im Williams-Toyota von Platz 9 ins Rennen. Nick Heidfeld enttäuschte im BMW-Sauber mit Platz 14.

Ferrari landete mit Felipe Massa aus Brasilien und dem Finnen Kimi Räikkönen auf den Plätezn 8 und 10.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel