Als fünftes Team hat am Mittwoch Renault mit dem Ausstieg aus der Formel-1-WM gedroht.

"Wenn die am 29. April von der FIA getroffenen Entscheidungen nicht rückgängig gemacht werden, haben wir keine andere Wahl, als uns Ende 2009 aus der WM zurückzuziehen", ließ Teamchef Briatore verlauten.

Renault reiht sich damit neben Ferrari, BMW, Toyota und Red Bull ein, die ebenfalls mit einem Ausstieg gedroht haben, falls die FIA an der geplanten Einführung einer freiwilligen Budgetgrenze von rund 44 Mio. Euro ohne Fahrergehälter festhält.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel