Der spanische Rennstall Campos Meta 1 und das USGPE-Team planen den Einstieg in die Formel 1.

Die beiden Teams meldeten sich direkt am ersten Tag der Einschreibefrist für die Saison 2010. Hinter Campos steht der frühere Rennfahrer Adrian Campos, der 1987/88 insgesamt 17 Rennen für Minardi in der Formel 1 bestritt.

Das US-Formel-1-Team betreiben Motorenexperte Ken Anderson und der Journalist Peter Windsor. Bei dem Team, das von North Carolina aus betrieben werden soll, gilt die Indy-Car-Pilotin Danica Patrick als Kandidatin für ein Cockpit.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel