Nico Rosbergs Williams-Rennstall hat sich als erstes der zehn Teams für die WM 2010 beim Automobil-Weltverband FIA eingeschrieben, bestätigte "Reuters".

"Wir haben uns eingeschrieben, weil wir uns moralisch und rechtlich verpflichtet fühlen, deutlich zu machen, dass wir in der Zukunft so an der Formel 1 teilnehmen werden wie in den letzten 30 Jahren", sagte Parr.

Die Einschreibung will Williams nicht als Abrücken von der gemeinsamen Linie gewertet wissen. "Die Einigkeit der FOTA ist für Williams von überragender Bedeutung", so Parr.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel