Die Teamvereinigung FOTA bittet im Streit um die Zukunft der Formel 1 das World Motor Sport Council des Automobil-Weltverbandes FIA um Hilfe.

Mit diesem Schritt wollen die acht Teams FIA-Präsident Max Mosley umgehen und doch noch eine Lösung im Ringen um die vom Briten geforderte Budget-Obergrenze zu erreichen.

Gibt es keine Einigung, drohen einige Teams, die Formel 1 zu verlassen.

"Wir bitten das World Council, einzuschreiten, um eine Lösung für die aktuelle Situation zu finden", schrieb die FOTA an den Senat der FIA und das World Council.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel