Das US-F1-Team, das in 2010 in die Formel 1 einsteigen wird, will in den nächsten Wochen seinen ersten Fahrer bekannt geben. Die weibliche Indy-Car Fahrerin Danica Patrick ist dabei aber doch kein Thema.

"Danica ist eine tolle Fahrerin und sie würde auch für die Presse eine tolle Geschichte abgeben, aber wir haben uns für einen anderen Weg entschieden", erklärt Teamchef Ken Anderson gegenüber "motorsport-total.com".

Über den praktisch fixen ersten Fahrer sagte Anderson: "Er hat schon auf der ganzen Welt auf sehr hohem Niveau Rennen gewonnen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel