Toro Rosso hat sich von seinem Fahrer Sebastien Bourdais getrennt.

"Sebastien hat in die Erwartungen in seiner zweiten Saison bei uns nicht erfüllt", erklärt Teamchef Franz Tost. "Darum haben wir uns entscheiden, ihn mit dem nächsten Rennen am Hungaro Ring zu ersetzen."

Bourdais fuhr damit am Nürburgring sein letztes Rennen für Toro Rosso. Er holte in insgesamt 27 Grand Prix sechs Punkte. Ein Nachfolger wird voraussichtlich erst kurz vor dem nächsten Grand Prix in Ungarn bekannt gegeben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel