Toro Rosso will auch 2010 in der Formel 1 mit seinen Fahrern Sebastien Buemi und Jaime Alguersuari sowie Ferrari-Motoren an den Start gehen.

"Es werden Buemi und Alguersuari sein - zumindest ist es jetzt so geplant", sagte Teamchef Franz Tost im Vorfeld des Großen Preises von Belgien in Spa zu "motorsport-total" zur Fahrerfrage.

Im Gegensatz zum großen Schwesterteam Red Bull, das für 2010 gerne von Renault zu Mercedes wechseln würde, ist man bei Toro Rosso mit dem Motorenlieferanten zufrieden.

"Wir fahren mit Ferrari weiter", sagte Tost.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel