Nach monatelangen Medienspekulationen steht nun fest, dass Toyota auch 2010 in der Formel 1 an den Start gehen wird.

Dies bestätigte Teamchef Tadashi Yamashina am Dienstag im Rahmen einer Pressekonferenz in Tokio.

Über diverse Nachrichtenagenturen wurde Yamashina zunächst mit Aussagen wie "verschiedene Möglichkeiten" und "Verbindung zum Mutterkonzern" zugeschrieben. Diese Unklarheiten sind damit jetzt endgültig beseitigt.

Dennoch werden die Japaner wie auch alle anderen Teams ihr Budget zukünftig drastisch kürzen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel