Rund einen Monat nach der Bewährungsstrafe im Unfall-Skandal von Singapur und dem Ausstieg zweier großer Sponsoren hat der Renault-Rennstall einen ersten neuen Geldgeber vorgestellt.

Ein niederländischer Uhrenhersteller (TW Steel) wird neuer Zeitmess-Partner der Franzosen.

Die Zusammenarbeit beginnt bereits am Wochenende beim Großen Preis von Abu Dhabi und läuft bis Ende 2012.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel