Das ehemalige Top-Team Williams wird in der Formel-1-Saison 2010 wie erwartet von Toyota- auf Cosworth-Motoren umsteigen.

"Wir wechseln zum britischen Hersteller Cosworth, mit dem wir in der Vergangenheit viele Weltmeisterschaften gewonnen haben", sagte Teamchef Sir Frank Williams vor dem Saisonfinale 2009 am Sonntag in Abu Dhabi.

Am Montag will der britische Rennstall seine Fahrer-Paarung für das kommende Jahr bekannt geben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel