Aufatmen bei Sauber: Toyota wird sein Team nach dem Ausstieg nicht verkaufen. Das bedeutet, dass der Sauber-Rennstall und sein neuer Besitzer Qadbak wohl einen Startplatz für die kommende Saison sicher haben.

Auch für Nick Heidfeld sind das gute Neuigkeiten, denn der Mönchengladbacher gilt als Wunschkandidat von Peter Sauber für ein Cockpit.

Noch fehlt zwar die offizielle Bestätigung der FIA, allerdings gilt die Zuteilung des Startplatzes an Sauber als reine Formsache.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel