Das Manor-Team wird in der Saison 2010 unter dem Namen "Virgin-Racing" an den Start gehen.

In der von der FIA veröffentlichten Starterliste sind bisher zwölf Teams für die neue Saison bestätigt.

Außer Manor sind mit US F1, Campos Meta 1 und Lotus F1 Racing drei weitere Neulinge gemeldet.

Unklarheit herrscht weiter über die Zukunft Toyotas, die FIA will sich aber in naher Zukunft zum Thema Toyota äussern.

Das Sauber-Team hat von der FIA die offizielle Zusage bei einem endgültigen Ausscheiden Toyota-Teams dessen Startpaltz zu übernehmen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel