Ferrari hat den Formel-3-Champion Jules Bianchi unter Vertrag genommen. Der italienische Rennstall band den jungen Franzose längerfristig an sich, seine genaue Rolle im Team ist noch unbekannt.

Zunächst wird er als Test- und Ersatzfahrer agieren.

Auf lange Sicht will sich der 20-Jährige einen Platz im Cockpit der Königsklasse des Motorsports erkämpfen: "Es ist der erste Schritt in meiner Karriere und ich weiß, dass der Weg bis in die Formel 1 noch weit ist", sagte Bianchi zu "Autosport".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel