McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh soll dem Italiener Luca di Montezemolo als Vorsitzender der Teamvereinigung FOTA nachfolgen.

Das haben die Rennställe nach einem Bericht von "autosport.com" auf einem Meeting in Monte Carlo beschlossen.

Nach dem Bericht wird Red-Bull-Teamchef Christian Horner der Arbeitsgruppe Sport. Mercedes-Teamchef Ross Brawn bleibt Vorsitzender der Technischen Abteilung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel