Nachdem das Formel-1-Comeback von Michael Schumacher bereits perfekt ist, scheint auch eine Rückkehr seines jüngeren Bruders Ralf nicht mehr ausgeschlossen.

"Ich merke wie sehr das Feuer für die Formel 1 wieder in mir brennt", wird der 34-Jährige in der "Bild" zitiert. Bereits am Sonntag war bekannt geworden, dass der derzeitige DTM-Pilot ein Angebot aus der Formel 1 vorliegen hatte. Dieses habe er aber abgelehnt.

Freie Cockpit-Plätze gibt es bei Sauber, Renault und Toro Rosso. "Ich weiß, was ich kann und fühle mich gut und bereit", sagte Schumacher.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel