Der Franzose Eric Boullier ist neuer Teamchef des Formel-1-Teams Renault. Das gab der Rennstall am Dienstag bekannt. Der 36-Jährige Boullier, der von 2003 bis 2009 Direktor des GP2-Teams DAMS war, hatte zuletzt die Geschäfte der Managementfirma Gravity geleitet, die auch zu Genii gehört.

Renault hat damit den Posten des im September 2009 nach dem Unfall-Skandal von Singapur entlassenen Flavio Briatore neu besetzt.

Bis zum Ende der vorigen Saison hatte übergangsweise der technische Direktor Bob Bell auch den Posten des Teamchefs ausgefüllt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel