Das Campos-Team galt von Anfang an als Wackelkandidat unter den neuen Formel-1-Teams. Jetzt aber scheint das Projekt tatsächlich zu platzen, bevor es überhaupt begonnen hat.

Wie "Motorsport-Total.com" berichtet hat italienische Partner Dellara die Zusammenarbeit mit sofortiger Wirksamkeit beendet. Die Partnerschaft beinhaltete Weiterentwicklung und Bau eines von Campos in Auftrag gegebenen Chassis.

Grund für die Vertragsauflösung sollen wiederholte Zahlungsschwierigkeiten des spanischen Teams gewesen sein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel