BMW Sauber hat seinen neuen Rennwagen für die neue Formel-1-Saison auf der spanischen Rennstrecke Ricardo Tormo, nahe Valencia, vorgestellt.

"Bei der Entwicklung des BMW Sauber C29 konnten wir einerseits aufbauen auf den Erfahrungen des Vorjahres und der positiven Entwicklung im letzten Saisondrittel", erklärte Willy Rampf, Sportlicher Direktor des Teams.

Und weiter: "Andererseits forderten das im Reglement verankerte Nachtankverbot und die reduzierte Reifenbreite an der Vorderachse massive Neuerungen."

Als Piloten gehen 2010/2011 der 23-jährige japanische Youngster Kamui Kobayashi und der Routinier Pedro de la Rosa aus Spanien an den Start.

Der Motor des C29 kommt wie in früheren Jahren von Ferrari.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel