Jacques Villeneuve plant für die kommende Saison nach dreieinhalb Jahren Pause sein Comeback in der Formel 1.

Nach Informationen des Magazins "auto motor und sport" hat sich der Weltmeister von 1997 mit einem eigenen Team unter dem Namen "Villeneuve Racing" für die kommende Saison beworben.

Villeneuve ist einer von drei übrig gebliebenen Kandidaten für den 13. Startplatz in der Saison 2011. Die FIA hatte diesen Platz neu ausgeschrieben, nachdem das amerikanische Team USF1 aus finanziellen Gründen kurzfristig zurückgezogen hatte.

Ursprünglich hatten sich fast zehn Teams für den letzten Startplatz interessiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel