McLaren gehörte 2009 zu den finanziellen Gewinnern. Das englische Team hat das Geschäftsjahr mit einem Plus von 58,5 Millionen Euro abgeschlossen.

Zum Vorjahr 2008 bedeutete das eine Steigerung von 6,5 Millionen Euro oder 13,3 Prozent.

Für den Gewinn verantwortlich war laut "Motorsport Total" in erster Linie der erhöhte Umsatz, der auf 205 Millionen Euro angestiegen war.

Ursache dafür war der WM-Titelgewinn von Lewis Hamilton im Jahre 2008.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel