Schock für das Formel-1-Team Lotus: Als die ersten Mitarbeiter am Samstag an die Rennstrecke in Istanbul kamen, entdeckten sie einen Brand in einem der Teamtrucks.

"Es war ein sehr kleiner Brand. Die Decken sind schwarz und einige Kabelstränge beschädigt. Die Autos und alles, was mit ihnen zu tun hat, sind heil geblieben", sagte ein Sprecher des britisch-malaysischen Teams um die Fahrer Jarno Trulli und Heikki Kovalainen. Das Feuer war in einem kleinen Raum offenbar unbemerkt im Laufe der Nacht ausgebrochen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel