Ferrari steckt tief in der Krise, und Präsident Luca di Montezemolo plant deshalb angeblich einen schwerwiegenden personellen Wechsel.

Laut Gerüchten, die nach Angaben des TV-Senders "Sky" derzeit in der Formel 1 zirkulieren, bereitet di Montezemolo ein Comeback des früheren Renault-Teamchefs Flavio Briatore vor.

Briatore, der nach der "Crashgate"-Affäre 2007 in Singapur seinen Posten bei Renault räumen musste, soll demnach bei Ferrari Teamchef Stefano Domenicali ersetzen.

Eine offizielle Bestätigung für solche Pläne fehlt bisher.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel