Vijay Mallya hat Spekulationen widersprochen, es stehe bereits fest, dass Adrian Sutil seinen Sitz beim Force-India-Team einbüßt.

"Mir steht eine schwierige Entscheidung bevor. Aber ich habe sie noch nicht getroffen", stellte der Teambesitzer klar: "Ich bin nicht der Typ, der eine Bekanntmachung vor sich herschiebt. Sobald ich mich entschieden habe, werde ich es den Fahrern mitteilen."

Bisher galt es als offenes Geheimnis, dass Paul di Resta und Nico Hülkenberg im nächsten Jahr im Cockpit des indischen Rennstalls sitzen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel