Das Formel-1-Team Lotus hat Steve Nielsen als neuen Sportdirektor verpflichtet.

Ab dem 12. Dezember übernimmt der 47-jährige Brite den Posten bei dem Rennstall, der ab der Saison 2012 unter dem Namen Caterham antreten wird. Nielsen, der bei Lotus Dieter Gass ersetzen wird, hatte im Juni seinen Rücktritt als Sportdirektor des Renault-Teams verkündet.

"Es ist ein gutes Zeichen, dass unser Rennstall Leute von Nielsens Kaliber reizen kann", sagte Lotus-Teamchef Tony Fernandes: "Ich bin begeistert, dass jemand, der so respektiert wird und von einem Team kommt, das in so vielen Belangen besser ist als wir, unseren Glauben an unsere Fähigkeit zum Wachstum und den baldigen Vorstoß ins Mittelfeld teilt."

Gleichzeitig verlängerte Lotus den Vertrag mit Teammanager Graham Watson.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel