Nico Hülkenbergs Team Force India verliert seinen leitenden Ingenieur Dominic Harlow an Konkurrent Williams.

Dort soll er in der Einsatzleitung arbeiten. Williams-Chefingenieur Mark Gillan lobte Harlow als bedeutende Verstärkung, die vor allem an den Rennwochenenden benötigt werde.

Bei Force India wurden Harlows taktische Fähigkeiten zuletzt kritisiert. Dennoch war der Brite als Chefingenieur maßgeblich am Aufstieg der Inder in der Gesamtwertung von Platz zehn auf sechs beteiligt.

Zuvor hatte Force India bereits innerhalb kurzer Zeit die Technikchefs James Key und Mark Smith verloren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel