Im Mercedes-Rennstall wird angeblich über eine Verpflichtung von Red-Bull-Teamchef Christian Horner nachgedacht. Die "Bild" berichtet, es habe im Vorstand der Silberpfeile Diskussionen über den 39-jährigen Briten gegeben.

Erst am Donnerstag hatte Motorsportchef Norbert Haug Mercedes nach fast 1000 Rennen und 22 Jahren verlassen.

Dass Horner, der Teamchef von Sebastian Vettel, Haugs Nachfolger wird, scheint allerdings unwahrscheinlich, vor allem weil Red-Bull-Boss Helmut Marko erklärt: "Horner hat seinen Vertrag bei uns letzte Woche um mehrere Jahre verlängert. Da kommt Mercedes leider zu spät."

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel