Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen (33/Lotus) wird anscheinend zu Ferrari zurückkehren. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge steht der 33-Jährige Finne kurz vor einer Unterschrift beim italienischen Formel-1-Stall, zwischen 2007 und 2009 stand Räikkönen bereits bei Ferrari unter Vertrag.

In seinem ersten Jahr wurde er Weltmeister, musste dann aber trotz noch laufenden Vertrages bei den Italienern seinem Nachfolger Fernando Alonso weichen. Damit scheint auch der Emmericher Nico Hülkenberg (26/Sauber) aus dem Rennen um das Cockpit neben Alonso.

Auch Felipe Massa (32/Brasilien) hatte sich noch Hoffnungen auf eine Vertragsverlängerung machen dürfen.

"Wir werden mit Massa reden. Dann bilden wir uns eine Meinung und werden eine Entscheidung fällen. Wir haben verschiedene Namen zur Auswahl. Es ist nun an der Zeit, eine Entscheidung zu treffen", hatte Ferrari-Boss Luca di Montezemolo noch vor dem "Heimspiel" am Sonntag gesagt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel