vergrößernverkleinern
Danica Patrick gewann als erste Frau ein IndyCar-Rennen © getty

Teamgründer Gene Haas hat offenbar Interesse an einer Verpflichtung von Rennfahrerin Danica Patrick für seinen neuen Rennstall.

"Sie wäre eine sehr gute Kandidatin. Sie würde sehr viel Aufmerksamkeit anziehen, was gut für Amerika wäre", sagte der 61-jährige Amerikaner im Rahmen des Großen Preises von Kanada der "NBC": "Ob das aber passiert oder nicht, das können wir jetzt noch gar nicht sagen."

Fraglich scheint, ob Patrick selbst große Ambitionen auf ein Cockpit in der Formel 1 hegt.

Die 32-jährige Amerikanerin hat bereits ausgiebige Monoposto-Erfahrung in der IndyCar-Serie gesammelt, wo sie 2008 als erste Frau ein Rennen gewann.

Derzeit fährt sie in der NASCAR-Serie für das Team von Mitbesitzer Haas.

Der neue Rennstall wird wohl ab 2016 in der Königsklasse an den Start gehen.

Teamchef bei Haas Formula wird voraussichtlich der Südtiroler Günther Steiner, ehemals Technischer Direktor beim Formel-1-Rennstall Red Bull Racing.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel