Fernando Alonso ist zum ersten Mal einen Formel-1-Wagen von Ferrari gefahren. Bei einem Werbespot-Dreh, der die neuen Farben des Teams und den Sponsor für 2010 präsentiert, nutzte der Spanier die Chance um ein paar Runden zu drehen.

Allerdings musste sich der zweimalige Weltmeister noch mit dem Modell von 2009 begnügen.

Nur das neue Design, inklusive großer Werbeflächen für Hauptsponsor Santander, war schon zu bewundern. Der Vertrag zwischen dem italienischen Autohersteller und dem spanischen Bank-Giganten war mit der Verpflichtung von Alonso zusammengefallen.

Es war das erste Mal, dass Fernando Alonso auf sein neues Team traf. Die richtigen Tests starten nächsten Monat.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel