Sebastian Vettel hat beim Testauftakt im spanischen Jerez für die Bestzeit gesorgt. Auf der regennassen Fahrbahn brauchte er in seinem Red Bull 1:22.593 Minuten für seine schnellste Runde.

Zweitschnellster war am Mittwoch McLaren-Pilot Lewis Hamilton (+0,424 Sekunden), Felipe Massa im Ferrari sorgte für die drittbeste Zeit (+0,611).

Michael Schumacher spulte in seinem Mercedes 111 Runden ab und war damit der fleißigste Fahrer des Tages. Der 41-Jährige belegte am Ende Platz sechs mit 1,210 Sekunden Rückstand auf Vettel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel