Am letzten Testtag im spanischen Jerez de la Frontera gab es einen neuen Streckenrekord.

Kazuki Nakajima unterbot im Williams-Toyota FW 31 mit 1:17.494 Min. Jenson Buttons bisherige Bestmarke von 1:17.844 Min.

Das zweite Team, das noch an der Strecke weilte, war McLaren-Mercedes.

Zwar fuhr Mercedes-Pilot Heikki Kovalainen auf seinen 84 Runden mit 1:17.933 Min. eine der besten Zeiten der Testtage ein, dennoch musste sich der Mercedes MP4-24 mit einer halben Sekunde vom Nicht-Titelkandidaten Nakajima abhängen lassen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel