FIA-Boss Max Mosley will im Streit mit Ferrari über die schon beschlossene Budgetgrenze nicht einknicken.

"Es wäre sehr, sehr traurig, Ferrari zu verlieren. Es ist Italiens Nationalteam. Aber die Formel 1 überlebt auch ohne Ferrari", konterte der Brite auf der offiziellen Homepage der Königsklasse.

Zuvor drohte das italienischen Top-Team wegen der Begrenzung der Budgets auf freiwilliger Basis auf 44 Millionen Euro mit dem Ausstieg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel