Brawn-Pilot und WM-Führender Jenson Button ergatterte sich beim Qualifying zum Monaco-GP die Pole Position.

Neben dem Briten steht Kimi Räikkönnen im Ferrari in der ersten Startreihe. Buttons Teamkollege Rubens Barrichello wurde Dritter, Sebastian Vettel (Red Bull) vierter.

Nico Rosberg fuhr im Williams auf den sechsten Rang, Adrian Sutil (Force India) wurde 15.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel