Max Mosley beharrt auf der Frist zur bedingungslosen Einschreibung für die Saison 2010 bis Freitag. Der FIA-Präsident bietet der Team-Vereinigung FOTA aber Nachverhandlungen über offene Streitpunkte an.

Weil die Neu-Einsteiger bis Freitag informiert werden müssten, reiche die Zeit laut Mosley nicht aus, ein komplett neues Concorde Agreement für 2010 auszuhandeln. Daher sollten die Teams provisorisch eine Verlängerung der Version von 1998 unterschreiben. Danach könne man noch einmal über die Regeln diskutieren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel