Rekord-Weltmeister Michael Schumacher hat das Ende des Streits gefordert und hält eine neue Rennserie derzeit für die beste Lösung.

"Für mich ist das inzwischen eine echte Alternative", schreibt Schumacher auf seiner Internetseite und fügte an: "Natürlich erscheint das erstmal unvorstellbar, aber diesmal stehen alle großen Teams dahinter, dadurch ist es realistischer."

Die "politischen Spielchen" müssten jedenfalls ein Ende haben. "Ich finde es extrem schade, dass in letzter Zeit so viel über Politik geredet wird und so wenig über den Sport".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel