Rekord-Weltmeister Michael Schumacher hat das Ende des Formel-1-Streits begrüßt.

"Nun wurde also im Streit zwischen FIA und FOTA doch ein Kompromiss gefunden, was sicherlich die beste Lösung für alle ist", schreibt Schumacher auf seiner Internetseite. Es freue ihn im Sinne des Motorsports und aller Fans: "Nun kann endlich wieder über den Sport geredet werden."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel