Max Mosley hat Bernie Ecclestone entscheidenden Anteil an der Last-Minute-Einigung im Streit um die Zukunft der Formel-1-Streit zugesprochen.

"Bernie hat viel zu einer Einigung beigetragen. Ohne die Formel 1 wäre sein Leben verpfuscht gewesen", sagte der FIA-Präsident "auto, motor und sport".

"Es hätte eine juristische Schlammschlacht um riesige Summen gegeben. Die Unsicherheit darüber, was passiert, hätte die Sponsoren vertrieben", begründet Mosley, warum er nicht erneut für den FIA-Vorsitz kandidieren wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel