Bulgarien hofft auf Grünes Licht für ein Formel-1-Rennen.

Rumen Petkow, Chef eines eigens gegründeten Organisationskomitees, soll am Rande des Großen Preises von Deutschland auf Einladung von Bernie Ecclestone mit dem Briten über einen eigenen Grand Prix verhandeln. Erste Pläne für ein solches Rennen hatten die Bulgaren im Dezember vorigen Jahres geäußert und diese Entwürfe auch Ecclestones Büro übermittelt.

Die Organisatoren würde die Rennserie gerne von 2011 bis 2015 nach Bulgarien holen, mit einer Option auf Verlängerung bis 2020.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel