Lewis Hamilton hat sich die Pole Position für den Großen Preis von Belgien am Sonntag in Spa gesichert.

Der Brite fuhr im Qualifying im McLaren-Mercedes die klare Bestzeit. Zweitschnellster war Hamiltons großer WM-Rivale Felipe Massa aus Brasilien im Ferrari. Auch in Reihe zwei steht Silber vor Rot: Hamiltons Teamkollege Heikki Kovalainen aus Finnland war schneller als sein Landsmann und Weltmeister Kimi Räikkönen.

Schnellster der fünf deutschen Fahrer war Nick Heidfeld, der im BMW-Sauber auf Rang fünf steht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel