Mario Theissen hat sich in aller Schärfe über die umstrittenen Aussagen von Bernie Ecclestone zum Thema Adolf Hitler geäußert: "Es ist historisch falsch, es ist abstoßend und einfach daneben", sagte der BMW Motorsport Direktor über das "Times"-Interview.

Allerdings möchte Theissen Ecclestone die Chance geben, sich bei seinem Besuch am Nürburgring zu rechtfertigen:

"Ich habe gehört, dass sich Bernie Ecclestone über diese Richtigstellungen hinaus, die er in der Presse gemacht hat, hier noch einmal äußern will. Ich finde das auch notwendig."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel