Nach dem Horror-Crash in Ungarn von Felipe Massa schließt Ferrari ein Comeback von Rekordweltmeister Michael Schumacher nicht aus.

Dem "Tagesspiegel" sagte Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali: "Es wäre falsch, jetzt schon ja oder nein zu sagen".

Bereits beim nächsten GP in Valencia könnte der Deutsche bereits im Ferrari sitzen. Auch hier vermied Domenicali ein klares Dementi:

?Wir werden in dieser Woche darüber nachdenken.? sagte er, fügte aber hinzu, dass Massas Genesung zunächst Priorität habe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel