McLaren-Mercedes hat jetzt offiziell bei der FIA Protest gegen die Bestrafung von Lewis Hamilton beim Großen Preis von Belgien in Spa eingelegt.

Das Team teilte mit, dass die schriftliche Einspruchsbegründung der FIA zugeschickt wurde. Die Absicht zum Einspruch hatten die Silberpfeile fristgerecht schon am Sonntagabend nach dem Rennen angezeigt.

Hamilton war wegen des Abkürzens einer Schikane während eines Zweikampfes mit Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen nach Rennende mit einer 25-Sekunden-Zeitstrafe belegt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel