Geht es nach Bernie Ecclestone, dann soll Michael Schumacher auch in der Spielzeit 2010 im F-1-Zirkus auftreten.

Aber "das wird mir nicht gelingen. Vielleicht gelingt es Ferrari. Ich bin sicher, sie würden ihn gern weiterverpflichten. Ich wäre froh, wenn Michael ewig fahren würde", so der F-1-Boss zur "BamS", der "sicher" ist, "wir werden Michael auf dem Treppchen erleben. Er wird siegen."

Die Rückkehr nach fast 3 Jahren sei "so gefährlich wie ein Rennen früher. Michael ist kein Idiot. Er würde nicht zurückkommen, wenn er es nicht könnte."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel