Nelson Piquet junior wird in dieser Saison nicht mehr für Renault ins Cockpit steigen. Der Rennstall habe dem Brasilianer diese Entscheidung bereits mitgeteilt, ein offizielles Statement seitens Renault steht jedoch noch aus.

Piquet erklärte, er habe die Nachricht mit "großer Enttäuschung" aufgenommen, gleichzeitig aber auch Erleichterung "über das Ende der schlimmsten Zeit meiner Karriere" verspürt.

In der aktuellen Saison hat der 24-Jährige nach zehn WM-Läufen noch keine Punkte auf dem Konto, seine beste Platzierung war Rang 10 in Bahrain.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel