Nick Heidfeld hat gelassen auf die Spekulationen über eine Verpflichtung von Fernando Alonso bei BMW reagiert und glaubt weiter an seine Chance bei den Münchnern in der kommenden Saison.

"Alonso hat dieses Jahr angeblich schon bei mehreren Teams unterschrieben. Erst Ferrari, dann Renault und jetzt BMW", sagte Heidfeld. "Da lohnt es nicht, sich den Kopf zu zerbrechen. Ich kann nur das Beste leisten, dann werden wir sehen."

Der italienische TV-Sender Sky hatte zuvor berichtet, dass Alonso einen Drei-Jahres-Vertrag bei BMW unterschrieben habe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel