Michael Schumacher traut seinem Freund Sebastian Vettel noch viele Erfolge zu, aber nicht mehr den WM-Titel 2009.

"Wenn man sich die aktuelle Situation anschaut, gehe ich stark davon aus, dass Jenson Button diesen Titel holt. Es ist schwer, ihm den noch zu nehmen, besonders wenn man die Zuverlässigkeitsprobleme von Red Bull kennt", sagte Schumacher.

Vettel habe zwar "alle Anlagen", um einen oder mehrere WM-Titel zu holen, sagt Schumacher: "Das beweist er alle zwei Wochen auf der Strecke."

Vettel liegt aktuell 26 Punkte hinter Button.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel