Flavio Briatore will gegen seinen lebenslangen Formel-1-Ausschluss kämpfen und seine Unschuld im Unfall-Skandal von Singapur beweisen.

"Am Ende werde ich siegen und danach eine wunderschöne Party organisieren. Ich werde all jene Personen einladen, die mir in dieser schwierigen Zeit nahe sind", sagte Briatore der "La Repubblica".

Nähere Details wollte der Italiener aber nicht verraten. "Ich will absolut nichts sagen. Ich werde nur im richtigen Moment sprechen, vorausgesetzt, dass man mir noch die Möglichkeit dazu gibt", sagte Briatore

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel